Die Komturei erwacht zum Leben

Den heutigen Nachmittag verbrachten die SchülerInnen in der Komturei Tobel und konnten dabei ihre Darbietungen erstmals in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten üben. Unten einige Eindrücke. Wir sind gespannt auf die Aufführungen am Freitag (18 – 21 Uhr) und Samstag (16 – 19 Uhr).

Dem Regen trotzend …

Ausgerechnet am Tag der Altpapiersammlung meldet sich der Winter zurück. Doch das hinderte die fleissigen Schülerinnen und Schüler der 2. Sek nicht daran, ausgerüstet mit Leuchtwesten und Wägeli das Altpapier in ganz Müllheim einzusammeln. Dem Regen trotzend brachten die Gruppen fast im Minutentakt gefüllte Wägeli zum grossen Container. Heisser Punsch und ein Znüni stärkte die Kräfte, als gegen 9 Uhr schon fast die Hälfte des Altpapiers eingesammelt wurde.

Schulreise LL blau

Als Abschluss der Sonderwoche begab sich die LL blau am vergangenen Freitag auf die Schulreise nach Dietlikon und Winterthur. Auf dem Programm stand die Besichtigung der Coca-Cola Fabrik, Interviews mit Passanten zum Thema Berufswahl sowie der Besuch des Skills Park in Winterthur. Hier einige Impressionen:

Sonderwoche „Berufswahl“ mit Franco Marvulli

Heute startete die LL blau gleich mit einem prominenten Gast in die Sonderwoche „Berufswahl“: Der ehemalige Schweizer Radsportler Franco Marvulli zeigte den Schülerinnen und Schüler die Gemeinsamkeiten zwischen Profisportlern und Lernenden und verwies dabei auch immer wieder auf die bevorstehende Berufswahl. Genau wie Profisportler benötigen auch die Schülerinnen und Schüler nebst der richtigen Sportausrüstung (= Unterrichtsmaterial) genügend Energie (z.B. in Form eines geeigneten Frühstücks) und genügen Erholung (= Hobbys, Schlaf). Ausserdem sei nicht die Menge des Trainings wichtig, sondern dessen Qualität. Die Erkenntnisse des Morgens setzte Franco Marculli zusammen mit den Schülerinnen und Schüler auch gleich um: Das Nachmittagsprogramm kombinierte Bewegung mit Lernen, Training mit Erholung und körperliche mit mentaler Arbeit.