Stolpersteine

Am Donnerstag begab sich die LL blau auf eine Exkursion nach Konstanz / Tägerwilen. Den einen Halbtag verbrachten die Schüler mit der Suche nach sogenannten Stolpersteinen, einem Kunstprojekt von Gunter Demning zur Erinnerung an die Opfer des Nazi-Terrors, und anschliessendem Besuch des Rosgartenmuseums (Konstanz im Nationalsozialismus).

Den anderen Halbtag verbrachten die SchülerInnen in der Höhe – im Kletterzentrum in Tägerwilen. Hier konnten die Schülerinnen selbständig bouldern oder gesichert am Seil die grosse Kletterwand erklimmen.

Pythagoras Mathe m LL Red

Der Satz des Pythagoras – einer der bekanntesten Sätze in der Mathematik.

In Gruppen haben die Jugendlichen versucht, diesen Satz mittels 4 verschiedenen Filmen zu verstehen. Mittels der Methode «Gruppenpuzzle» haben sie ihr Wissen danach präzisiert.

Der Beweis des Satzes erfolgte in der Folgelektion: Rittersport war dabei ein motivierendes Hilfsmittel, welche nach erfolgreicher Arbeit auch zugleich die Belohnung darstellte.

Parlamentarische Luft geschnuppert

Für die traditionelle Sitzung des Grossen Rates an der WEGA hat sich der Schülerrat nach Weinfelden aufgemacht. Wir konnten erleben, wie Kantonsräte arbeiten und debattieren. Der Schülerrat Müllheim wurde sogar namentlich zu Beginn der Sitzung begrüsst.

Vielleicht ist dieser Besuch ja für jemand aus dem Schülerrat der Auftakt für eine grosse politische Karriere!

Run & Bike in der Rietwies

In diesem Schuljahr haben wir den traditionellen Orientierungslauf durch einen speziellen Ausdauerwettkampf ersetzt – Run & Bike.

Ziel ist es, dass zwei Personen mit einem Velo eine vorgegebene Strecke so schnell wie möglich absolvieren. Man darf so oft man möchte die Rolle (Läufer/Biker) tauschen.

Bei besten Bedingungen ging es zwischen den Feldern und durch die Wälder rund um das Schulhaus. Alle Schüler kamen ohne Verletzungen ins Ziel und es gab tolle sportliche Wettkämpfe zu bestaunen. Gut gemacht!

Lagerbericht LL blau

Montag

Am Montagmorgen trafen wir uns vor der Schule und fuhren mit dem Car nach Beinwil am See. Dort angekommen, begannen wir einen Spaziergang um den Hallwilersee. Nach einer kurzen Znünipause ging es weiter.  Unser Ziel, den Hafen «Delfin», erreichten wir am Mittag. Wir genossen zuerst den mitgebrachten Lunch und die unabsichtliche «Showeinlage» von Nevin und Herr Schweizer. Anschliessend fuhren wir mit dem Schiff nach Birrwil, dies liegt eine Halbestunde Fussweg von Beinwil entfernt. Wir liefen den Weg zurück ins Lagerhaus.

Zurück im Lagerhaus fassten wir einen längeren Auftrag. In kleinen Gruppen richteten wir unsere Zimmer ein und erkundeten das Dorf Beinwil. Mit Hilfe einer Karte des Dorfes suchten wir gewisse Punkte im Dorf und machten kreative Gruppenfotos davor. Am Abend genossen wir das feine Abendessen und machten anschliessend ein Quiz über Beinwil am See. (CG Petti)

„Lagerbericht LL blau“ weiterlesen