RZG Projekt in der LL Rot

Das Projekt des 2. Semesters der 1. Sek stand ganz im Zeichen des Faches RZG. In Partnerarbeit vertieften sich die Schülerinnen und Schülern in einem selbst gewählten Thema im Raum Europa. Zur Auswahl standen Grossräume, Länderportaits und die Fluchtthematik. Als Endprodukt entstanden sehr kreative und informative Plakate. Abgerundet wurde das Projekt mit einer Präsentation und einer Galerie aller Plakate.

jau & mwa

Freifach Handlettering

Zum Abschluss des Freifachs «Handlettering» arbeitete jede Schülerin an einem eigenen Projekt. So wurde für einmal nicht auf Papier, sondern auf Tassen, Korbuntersetzer, Teppiche, in Notizbüchern, Taschen und auf viele weitere Materialien gelettert. Dabei entstanden wunderschöne Kunstwerke, die sich definitiv zeigen lassen…

jau

Schulhausfest «Viva Helvetica»

Als Abschluss vor den Pfingstferien fand am Montagnachmittag ein grosses Schulhausfest für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule unter dem Motto «Viva Helvetica» statt. Obwohl der Wetterbericht auf den späteren Nachmittag Regen ansagte, wurde am Mittag fleissig alles aufgebaut. Im Rahmen von schweiz.bewegt sammelten alle Bewegungsminuten bei verschiedenen traditionell und typischen schweizerischen Aktivitäten. So konnten die Jugendlichen ausprobieren, wie schnell sie einen richtigen Bob anschieben oder wie viele Harasse sie stapeln und hochklettern konnten, sie massen sich im Wettnageln oder einem Schweizerquiz, stellten selbst eine Schokolade her oder spielten ein Rivella-Kegeln. Bis 17 Uhr meinte es das Wetter dann auch gut und die meiste Zeit konnten die Posten bei Sonne draussen durchgeführt werden. Kurz vor dem gemeinsamen Abschluss in der Turnhalle mit Alphorn zogen dann doch graue Wolken auf und es musste noch kurzfristig alles ins Schulhaus verlegt werden. Dies schmälerte die Freude an diesem Nachmittag jedoch nicht und der Nachmittag bleibt gerade auch durch diesen Abschluss ganz bestimmt noch lange in Erinnerung.

Rückschau Sonderwoche 2 Unterland

Parallel zum Schneesportlager fand ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für alle statt, die im schönen Thurgau geblieben sind. Hier einige Eindrücke aus einer Woche, die exotische Sportgelegenheiten und viel Raum für Kreatives geboten hat.

Curling und Schwingen:

Drucktechnik:

Freundschaftsbänder und Geschenke:

Tanzen:

Stop Motion:

Abschlussbaden im Säntispark: