Ausstellung und Präsentation der P&U Arbeiten

Ungefähr vier Monate lang galt es für die Schülerinnen und Schüler jeden Freitagnachmittag während zwei Lektionen an ihrem «P&U» Projekt zu arbeiten. «P&U» steht dabei für «Projekt und Unternehmung». Die Ideen waren vielfältig und reichten von Blutuntersuchungen, fotografieren und Erarbeitung eines Schullogos für die Aussenwand über Algen züchten und Kleider nähen bis hin zu programmieren oder dem Bau von Tischen, Liegen Betten oder einer Werkzeugkiste für die Waldarbeit. Diese Woche nun galt es, die Projekte aus- und vorzustellen, zunächst einmal am Mittwochabend den Eltern, Freunden, Verwandten. Diese hatten zuerst Zeit sich die Projekte, die im Gang ausgestellt wurden, anzuschauen und sich anschliessend einige Präsentationen anzuhören. Die Schülerinnen und Schüler waren mit viel Engagement bei der Sache und präsentierten wie die Profis. Am Donnerstag und Freitagvormittag hatten die beiden anderen Lernlandschaften die Möglichkeit, die Ausstellung zu erkunden und den an ihren Tischen wartenden 9. Klässlern Fragen zu ihren Projekten zu stellen. Am Freitagabend schliesslich «durften» die Schülerinnen und Schüler noch einmal präsentieren, diesmal vor einer Jury. Die am besten bewerteten Projekte werden am Schlussakt feierlich prämiert.

Volleynight

Am Freitagabend fand die Volleynight der 3. Sek Müllheim in der Dreifachturnhalle statt. Eine kleine Gruppe von Schülerinnen hatte die Organisation des Events übernommen uns einen sportlichen und ausgelassenen Abend beschert.
Herr Wüthrich sorgte mit Hotdogs, Kuchen  und Getränken dafür, dass wir bis zum Schluss genügend Energie hatten.
Vielen Dank an alle Beteiligten.

Aktivnachmittag 8. und 9. Klasse

Heute Nachmittag liessen wir die Unterrichtsstunden der 8. und 9. Klassen zu Gunsten von einem sportlichen Angebot ausfallen. Die Schülerinnen konnten zwischen einem Spielturnier in der Turnhalle, einem Besuch des Eisfeldes in Frauenfeld oder einer Lektion Bodypump, bzw. Swissjump im Fitnesscenter auswählen.
Die Stimmung war in allen Angeboten gut und zum Glück blieben wir auch von Verletzungen verschont.

Herzlich willkommen zurück und alles Gute

Der Wocheneinstieg verlief am heutigen Montag, 7.1.2019 etwas anders: die Coachgruppe Lindörfer hatte ein Plauschvolleyballturnier mit anschliessendem Brunch organisiert um zum einen Herrn Frei zu verabschieden und zum anderen Herrn Peterhans willkommen zu heissen.
Nach einem engagierten Turnier in der ersten Lektion wurde in der zweiten Lektion das Frühstück verdientermassen genossen.
Ein herzlicher Dank geht an Herrn Wüthrich für seine tatkräftige Mithilfe.

 

 

Alles Gute Herr Frei

Herr Frei hat Herrn Peterhans während seiner 5 monatigen Weltreise in der LL gelb vertreten. Dies hat er mit sehr viel Engagement getan und entsprechend herzlich wurde er heute von SchülerInnnen verabschiedet.

Das Lehrerteam der LL gelb möchte sich ganz herzlich für die hervorragende Arbeit bedanken und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.