Sonderwoche 3 – LL Red und die Weltreligionen

Im Rahmen von ERG (Ethik – Religion – Gemeinschaft) beschäftigte sich die LL 1. Sek während der Woche vor den Sommerferien mit den Weltreligionen.

Die Jugendlichen wählten am Montag eine Religion, mit welcher sie sich während der Woche intensiver beschäftigen wollten. In Gruppen wurde recherchiert, zusammengefasst und die Ergebnisse als Explainity-Clip festgehalten. In der Küche bereitete eine Gruppe typische Gerichte aus dem Kulturkreis der Religionen zu.

Um Einblick in alle Religionen zu erhalten, besuchten die Schülerinnen und Schüler am Dienstag Gesprächsrunden mit verschiedenen Religionsvertretern: 2 jüdische Jugendliche, ein hinduistischer Mönch und eine muslimische Kulturvermittlerin gaben Inputs und beantworteten Fragen.

Am Donnerstag waren wir dann unterwegs. Während des ganzen Tages besuchten wir verschiedene Gotteshäuser in Kreuzlingen und Konstanz: Moschee, Synagoge, Münster und das buddhistische Zentrum. So konnten die Jugendlichen einen Eindruck gewinnen, wie die jeweiligen Religionen ihren Glauben ausüben.

Hier noch ein paar unsortierte Eindrücke:

LL-Wettkampf am Sporttag

Soeben erreicht uns das verspätete Siegerfoto vom jährlichen LL-Wettkampf, der im Rahmen des Sporttages stattfindet. Die Red’ler konnten hierbei die kreativste Menschenpyramide stellen und den Wanderpokal in Empfang nehmen

Spikeball!

Im Jahrgangssport der LL Red gibt es zum Schuljahresende eine neue Sportart zum Ausprobieren – Spikeball! Wer sich dafür interessiert kann hier mal schauen:

https://spikeball.eu/

Hier noch zwei Beweisfotos vom Sportunterricht heute morgen:

Abschlussrunde Schülervolleyball-Cup

Mit hochmotivierten Schülerinnen und Schülern ging es am Mittwoch zu der dritten und letzten Runde des Volleyballcups. Nach einer fröhlichen und lautstarken Fahrt in den Nachbarkanton St. Gallen gab es in den ersten beiden Spielen leider keine Satzgewinne. Trotz guter Stimmung und vollem Einsatz gingen die Sätze knapp an unsere Gegner. Eine Leistungssteigerung in den beiden abschliessenden Spielen sorgte aber letztlich für einen versöhnlichen dritten Platz. Zufrieden machten wir uns auf eine lange Heimreise durch den Feierabendverkehr!

Vielen Dank an alle Beteiligte und vor allem an unseren Hausmeister Fritz Wüthrich für das Bussle!

Köpfe voller Ideen

Die LL Red nutzt die Zeit zwischen Musical und Ferien für einen Kick-off in die Berufswahl. Die Schülerinnen und Schüler haben sich nun einen halben Tag mit dem Thema Arbeit beschäftigt und zum Abschluss hat jeder seinen eigenen Kopf auf ein Blatt Papier zeichnen lassen. Jetzt können die Profilbilder mit all den Ideen zur Berufswahl gefüllt werden!