Music of Cages

Öffentlich begehbare Klanginstallation
mit Musik von John Cage (1912-1992), im ehemaligen Gefängnis Komturei Tobel, 14 tunes, 4 marches, 44 harmonies, 2 imitations. Rund 60 Sekundarschülerinnen und Schüler, 8 Musikerinnen und Musiker.

Aufführungen
FR 15.03. 18.00 – 21.00
SA 16.03. 16.00 – 19.00

Bar/Kiosk
Die Bar öffnet jeweils 30 Minuten vor Öffnung der Installation.

Eintritt / Dauer
Der Eintritt ist frei – Kollekte. Die Installation kann jederzeit betreten und wieder verlassen werden. Je nach Andrang wird der Einlass gestaffelt durchgeführt. Ein Rundgang dauert ca. 30 – 60 Minuten. Beachten Sie, dass wir ein cooles Pflaster sind. Die Räumlichkeiten sind teils unbeheizt.

Parkplätze
Es stehen die Parkplätze bei der Komturei und bei der Katholischen Kirche Tobel (Kirchstrasse) zur Verfügung. Von der Kirche führt ein Fussweg zur Komturei.

Eine Produktion von Ox+Öl
Simone Keller und Philip Bartels, das Künstler-Kollektiv ox&öl, wird mit einem Team von acht weiteren professionellen Musikerinnen und Musikern eine Woche lang intensiv ein grosses Stück von John Cage, zusammen mit 70 Schülerinnen und Schüler des Sekundarschulhauses Müllheim erarbeiten, in dem eigene Improvisationen und Kompositionen der Schülerinnen und Schüler einen wichtigen Platz einnehmen werden.

Freifach Schach

Um die Ernsthaftigkeit einer Turnierpartie zu simulieren, wurden heute alle Züge auf einem offiziellen Spielbogen notiert. Sieht richtig professionell aus!

Ausserdem noch ein paar Eindrücke von einer speziellen Schachvariante – dem Tandemschach: Man spielt im Team gleichzeitig gegen mehrere andere Gegner… Wer mehr dazu wissen will darf sich gerne bei den Kursteilnehmern melden!

Volleynight

Am Freitagabend fand die Volleynight der 3. Sek Müllheim in der Dreifachturnhalle statt. Eine kleine Gruppe von Schülerinnen hatte die Organisation des Events übernommen uns einen sportlichen und ausgelassenen Abend beschert.
Herr Wüthrich sorgte mit Hotdogs, Kuchen  und Getränken dafür, dass wir bis zum Schluss genügend Energie hatten.
Vielen Dank an alle Beteiligten.